«

»

Schlechte Herbstlaune Ade

So vertreibt Ihr die schlechte Laune eurer Katzen, hier 12 nützliche Tipps die Miese Stimmung eurer Katze ratz fatz verjagen:

 

  1. Katzen haben empfindsame Nasen, aber Katzenminze, Lavendel und Baldrian schnuppern Katzen richtig gern20160917_160938, stellt einfach diese Pflanzen auf euer Fensterbrett, das sieht nicht nur schick aus, sondern lässt das Herz eurer Katze höher schlagen
  2. Man sagt Katzen mögen ruhige Melodien, dann legt doch bei besonders miesen Tagen einfach mal eine CD mit Entspannungsmusik in den Player, das ist nicht nur für eure Katze eine tolle Entspannung, sondern Ihr könnt euch gleich mit entspannen.
  3. Ein Zimmerbrunnen plätschert nicht nur schön beruhigend, sondern sorgt auch für ein angenehmes Raumklima und vertreibt trockene Heizungsluft. Katzen lieben es aus ihm zu trinken oder auch mal mit der Pfote darin zu planschen.
  4. Ein Vorteil von schlechten Wetter ist, das ihr wahrscheinlich auch öfter zu Hause seit und so mehr Zeit eurer Katze widmen könnt, so vertreibt eine Runde spielen schnell den Winter Blues.
  5. Kuscheln hilft gegen jedes Stimmungstief. Kuscheln tut nicht nur uns Menschen gut, auch Katzen lieben Steicheleinheiten eingekuschelt in einer Schmusedecke.
  6. Eure Katze langweilt ihr altes Spielzeug? Dann baut doch eine Katzenangel einfach selber. Einfach Korken an  eine Schnur binden und diese an einem Zweig knoten und schon kann der Spielspaß beginnen und die Katze vergisst ganz schnell Ihre schlechte Laune
  7. Katzenminze ist ein natürlicher Stimmungsaufheller für Katzen und nicht nur Frisch als Pflanze perfekt geeignet, Ihr könnt die Minze auch einfach trocknen und in ein selbst genähtes Kissen oder eine alte Socke packen, eure Katze wird es lieben.
  8. schlechtes Herbstwetter ist die perfekte Zeit um Ihrer Katze etwas beizubringen, dies gelingt am besten mit Hilfe eines Clicker und vertreibt spielerisch die Langeweile.
  9. Katzen lieben es auf dem Balkon nach herunterfallenden Blättern zu jagen, deshalb solltet ihr es eurer Katze möglich machen auch im Herbst/Winter für ein paar Minuten auf dem Balkon alles überwachen zu können, aber denkt daran, eurer Balkon muss ausreichend mit einem Katzennetz gesichert sein sonst ist ein Absturz garantiert.
  10. Katzengras lieben Katzen einfach, egal ob zum reinlegen oder daran fressen. Und außerdem bringt es etwas grün in die eher triste Jahreszeit.20160917_160901
  11. Katzen sind von Haus aus verfressen, mit einem Snackball, der mit köstlichen Leckereien gefüllt ist könnt ihr eure Katze super beschäftigen.
  12. Wellness ist nicht nur für uns Menschen ein Genuss, eure Katze lässt sich b
    estimmt gerne mit einer Bürstenmassage verwöhnen, das ist nicht nur Entspannung pur, sondern Pflegt zusätzlich das Fell.

Wir hoffen Ihr habt jetzt ein paar Anregungen bekommen um euch und eurer Katze die weniger schönen Tage zu versüßen. 

 

 

Heutiges Katzenmodel:

Simba aus Langebrück

Schreibe einen Kommentar