«

»

Katzen im Sommer

Katzen lieben wärme da Sie Nahfahren von Steppenbewohnern sind, doch die aktuellen Temperaturen über 30 Grad machen auch unseren Samtpfoten das Leben schwer, denn Katzen können nicht gut schwitzen. Wenn es zu warm wird werfen die Katzen ihr Fell ab, deswegen sollte man vor allem Langhaar Katzen im Sommer täglich bürsten um Ihnen den Fellabwurf zu erleichtern, außerdem sollte man dafür sorgen das die Katze genug Trinkquellen geboten bekommt, weitere Schalen und Trinkbrunnen mit Wasser aufzustellen animiert die Katze zum trinken. Ansonsten suchen sich Katzen wenn es ihnen zu hei wird kühle Plätze wie Fließen oder im Schatten auf dem Balkon. Unsere Katzen lassen es bei der Hitze ruhig angehen und toben erst abends. Trotzdem ist die Gefahr eines Hitzschlags gegeben, Anzeichen dafür sind unruhiges Verhalten, die Körpertemperatur steigt auf über 39 Grad, sie hat dunkelrotes Zahnfleisch, liegt apathisch auf dem Bauch und hechelt, bei solchen Symptomen unbedingt einen Tierarzt aufsuchen!!! Wir wünschen euch und euren Katzen trotz der Hitze einen schönen Sommer.